Vereinigung der Nassbaggerunternehmungen e.V.
+49 (40) 366 515 info@nassbagger.de
 De | En
2018
Nassbaggerei – Krone der Baukunst.
100 Jahre Vereinigung der Nassbaggerunternehmungen (VdN) 1918-2018


Am 05. Dezember 1918 schlossen sich 13 im Nassbagger-
geschäft tätige Firmen der Tiefbaubranche zu einer Interessengemeinschaft zusammen, um ihre speziellen Belange, die sie von der Bauindustrie und der Schifffahrtsbranche unterscheiden, wirkungsvoll vertreten und wahrnehmen zu können – die Vereinigung der Nassbaggerunternehmungen e.V. (VdN) war geboren. Im Jahr 2018 feiert der Arbeitgeberverband sein 100-jähriges Bestehen. Anlass für eine Betrachtung der Geschichte und der Gegenwart der Vereinigung.

Autoren: Dirk J. Peters und Heiko Schüßler
Verlag: Oceanum Verlag
ISBN 978-3-86927-427-0
Hier können Sie das Buch bestellen!

Vortragsveranstaltung
»Nassbaggerei und Steinarbeiten an der Küste und an Binnenwasserstraßen«


Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums veranstaltete die Vereinigung der Nassbaggerunternehmungen e.V. am 22.11.2018 eine Vortragsveranstaltung im Saalhaus der Patriotischen Gesellschaft von 1765 in Hamburg.
Zahlreiche ReferentInnen aus Behörden, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sprachen zu verschiedensten Themen aus den Bereichen Nassbaggerei, Steinarbeiten und Küstenschutz.

Hier können Sie sich die Präsentationen der ReferentInnen herunterladen

Holger Rahlf, Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)
Anforderungen an Nassbaggerei und Steinarbeiten bei der künftigen Modernisierung der Bundeswasserstraßen

Claudia Flecken, Hamburg Port Authority (HPA)
Zukünftige Bagger- und Verbringungsstrategie für den Hamburger Hafen

Dr. Johannes Oelerich, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein
Herausforderungen für den Küstenschutz in Schleswig – Holstein

Andreas Wietecki, Wasserstraßen und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein
Geschiebezugaben am RheinGeschiebezugaben am Rhein – Erfahrungen und Ausblick Erfahrungen und Ausblick

Dr.-Ing. Eckard Schmidt, WKC Hamburg
Kurvenanpassung der Oststrecke des Nord – Ostsee - Kanals

Helmut Meyer, Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt
Baggergutmanagement an Ems und Leda

Bram van Spaendonk, Royal IHC
Neue Entwicklungstendenzen in der Nassbaggertechnik

Torsten Retzlaff, INROS-LACKNER
Zukünftige Projekte im Wasserbau in Mecklenburg-Vorpommern

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Holger Schüttrumpf, RWTH Aachen Universität
Nassbaggerei und Steinarbeiten in der Wissenschaft

Vereinigung der Nassbaggerunternehmungen e.V. | Kleine Johannisstraße 6 | D-20457 Hamburg | Telefon: +49 (40) 366 515 | Fax: +49 (40) 374 600 | info@nassbagger.de